good day?

au weia.. heute war.. stalpig.

 

erst daheim was getan, dann mit K. ins fitty (yeah, 60mins crossi + 10mins BBP), und dann 3stunden lang einkaufen. rossmann, real, idee. blubb. und dann immer quer durch die demonstranten-ansammlungen, die sich über die innenstadt verteilt haben. aber naja, ging schon  

 

ich hab mich heut endlich (!!!) getraut, meinen blutdruck nochmal messen zu lassen: 124/74. kann ich gut mit leben, ist ja normal. 

nachteil: die kopfschmerzen, die ich permanent hab, sind noch immer durch den ep.-entzug. und langsam macht mich das wirklich wahnsinnig. sobald ich zu schnell den kopf bewege könnt ich losjaulen. von sonneneinstrahlung und großer helligkeit bzw lauten geräuschen reden wir besser gar nicht.  folge: ich sitze hier im halbdunkeln, hab nichtmal musik an und bewege mich so wenig wie möglich. aufm crossi heute dachte ich, ich dreh am rad.. das schleppen von einkäufen hats da auch nicht besser gemacht iwie..

 

morgen wieder von 8 - 16uhr uni. die freistunden zwischendrinw erd ich wohl nutzen, um weiter das buch für die klausur zu lesen. sonst komm ich ja nicht dazu.

eigentlich hatte ich auch geplant, um 18uhr noch zu einem vortrag zu gehen, der thematisch interessant wäre. aber eigentlich hab ich keine lust mehr dazu. ich muss noch so viel machen, bevor ich am freitag wieder fahre, dass ich kaumw eiß, wie ich das alles unterkriegen soll. ist schon alles sehr viel, irgendwie..

 

samstag steht dann grillen bei oma an. noch immer wegen meinem gebtag. ist okay.. grillen hat immer den vorteil, dass es vorher keinen kuchen gibt und wir das ganze auch erst um 15uhr anfangen. *yeah*

 

essensmäßig lief der tag heut auch okay. 1280kcal gehabt - und dank sport noch 611 übrig. die spar ich mir aber auch. wenn ich so an samstag denke, krieg ich ein grausen..  abe rimmerhin hat sich heute auf der waage eine kleine abnahme verzeichnet, das munter t mich auf..

 

würd heut eigentlich gern noch mit S. reden, aber er hat bandprobe.. ist echt schade.. naja, nichts zu ändern.. morgen vielleicht, wenn er dann vom karate zurück ist.. hoffentlich.. 

 

ich glaub, ich schmeiß mich jetzt auf die couch und lese noch ein bisschen, bis ich mich ins bett kuschel.. muss ja morgen wieder früh raus. 

 

gute nacht :D

17.6.09 20:51


Werbung


abschied vom forum

ja, ich habe es gewagt. ich habe meinen abschiedspost im forum geschrieben. ich hätte NIE im leben gedacht, dass ich mich mal irgendwie von pro ana distanzieren werde/könnte. aber ich glaube, es ist für mich jetzt einfach soweit.

ich muss einfach mal die kurve kriegen, mein leben leben.

und vor allem: etwas haben, dass ich als "Leben" bezeichnen kann.

 

wenn ich jetzt daran denke fällt es mir schon irgendwie schwer, das alles hinter mir zu lassen. immerhin war ich jetzt über 3 jahre im forum. und ich werde es sehr vermissen, da bin ich mir sicher.

aber ich hab mir was anderes gesucht, ein "normales abnehmforum", .. vielleicht kann ich mich dort irgendwann zuhause fühlen. vielleicht ist es auch gut, wenn ich mit anderen kontakt habe, die versuchen, gesund zu leben.. nicht immer das essen verweigern, nicht immer jede kalorie verfluchen.. 

 

heute war es bisher ein ganz guter tag.

1std gelatscht (zur uni hin und zurück), noch keinen schund gegessen und ich fühl mich auch noch recht gut..hab nur ein bisserl langeweile und so gaaaaaar keine lust, was für die uni zu tun.. aber naja, sowas kennt jeder, oder?

16.6.09 16:56


überlastet -_-

au weiaweh, was für ein tag..
uni war okay.. danach dann mit K. einkaufen gewesen (also haarfärbezeug für ihn) und dann zu ihm und ab ins fitty. hab immerhin 62mins corssi geschafft. als wir dann aber bei ihm waren, ist mein kreislauf in den keller gegangen. nein, eigentlich reicht das nicht aus. ich hatte gesessen, bin aufgestanden und ich bin fast zusammengeklappt. K. hat mich dann erstmal aufs bett gepackt und mir die beine hochgelegt.. dann ist er sogar noch für mich einkaufen gegangen, hat mich dann auch noch nach hause grbacht und mir die sachen geschleppt...
also ohne ihn wär ich nachem fitty irgendwo aufm weg zusammengekracht und nie daheim angekommen schätz ich..
dabei hatte ich in der uni extra was gegessen.. irgendwie raff ich das alles nicht.. vielleicht brauch ich nur doch noch irgendwie mal ein wochenende ruhe.. einfach mal ausschlafen, kein stress...
aber immerhin hab ich morgen erst um 12 uni, das hilft mir schonmal, wenigstens ein paar stunden mehr schlaf zu kriegen als sonst.. ist doch alles ein bisschen zu viel..
nur ist es schon seltsam, dass ich trotz ep. fast zusammenkrache.. ist mir noch nie passiert. vllt gehts langsam doch aufs herz.
ach keine ahnung..
8.6.09 20:47


.....

kalt.einfach nur kalt.

und schlafen kann ich auch nicht mehr.bin schon seit 8 uhr wach, und das, obwohl die letzte nacht der absolute horrorwar.

 

muss heute wieder nach hause.will nicht. nur der ausblick, mit K. wieder was zu unternehmen hält mich noch irgendwie oben..

 

S. schläft noch. ich würd ihn gern wecken. aber er brauch auch mal ruhe..

7.6.09 09:31


yeah :)

gemessen an der tatsache, dass ich morgen gebtag habe, ist heute ein erstaunlich guter tag

 

war einkaufen mit K., hab in der bude gewütet und würd mal behauüten, dass ich schön ausgeschlafen habe außerdem hab ich noch was für die uni gelesen und überlege doch, ob ich das praktikum einfach machen soll.

es sind ja nur 8 wochen. die gehen auch vorbei. und vielleicht muss ich das einfach mal als chance sehen, mich selbst überwinden zu lernen. ich kann ja nicht ständig vor alles und jedem davonlaufen.. geht nicht ganz beschlossene sache ist das für mich aber noch nicht ^^

 

 nothing else to say

 

27.5.09 20:36


lange her..

.. dass ich das letzte mal geschrieben habe. nun wird es aber mal wieder zeit..

 

hat sich irgendwie doch was getan.

 

heute wurde mit der praktikumsplatz zugesagt, den ich anfangs ja so unbedingt haben wollte. aber jetzt?

nach dem gespräch will ich nicht, irgendwie stemme ich mich da total gegen. aber was, wenn ich nichts anderes mehr finde..?

ich muss bis zum 10. juni den blöden zettel an die geschickt haben.. jetzt muss ich a) erstmal rausfinden, ob ich woanders chancen hab und b) rausfinden, ob ich das noch rückgängig machen kann, wenn die das schon unterschrieben haben.. bin total durcheinander.

ich will da nicht hin..

man, ich hab so einen schiss, doch wieder irgendwo mies behandelt zu werden. so, wie es bisher nunmal immer passiert ist.. 

*seufz*..

 

 

will mal wieder nur noch hier weg

und donnerstag ist auch noch mein gebtag. wie ich das hasse. alle jahre wieder. kann man das nicht einfach abschaffen..?

wenigstens konnte ich ke. überzeugen,. die freistunden in der uni mit mir zu verbringen.  sonst würde ich da 2 std alleine rumsitzen.. St. fährt ja mittags dann schon zum WGT.

 

ansonsten hab ich noch eine andere entscheidung getroffen. aber das thema mag niemand mehr hören, also lass ich das einfach untern tisch fallen..

 

bin iwie voll angepisst.

erst muss ich mir immer alles anhören (was ich ja an sich gern tue) und dann werd ich voll vorn kopp gestoßen, weil die neuen informationen vertraulich behandelt werden sollen. ähm ja. dann aber bitte nicht erzählen, dass man danach ja voll genervt/sonstwas ist... was soll ich dazu auch sagen..?

 

fuck off.

blöder gebtag.

ich krieg miese laune -.-

26.5.09 16:25


essen oder nicht essen..

..das ist hier die frage!

jetzt geht das ganze wieder von vorne los.

in letzter zeit konnt ich ja halbwegs "ungehemmt" mampfen... eigentlich wars schon fast ne bingephase.. und jetzt? sitz ich hier, seit 3std, und kämpfe mit mir, ob ich noch was kaufen gehe oder nicht.

ich hab hunger... und so bescheuert es auch klingen mag: ich will mal wieder was richtiges..

aber in meinem chaoshaushalt ist natürlich nichts vorhanden.. *seufz*... 

also, springe ich über meinen schatten? und gehe das risiko ein, mich danach wieder schlecht zu fühlen? oder bleibe ich hier, harre aus und rauf mir am ende die haare, wieso ich nicht doch gegangen bin..?

 

und wäre es gut, zu verzichten? oder rutsch ich dann wieder ins andere extrem? oder wäre es vllt besser, weil ich eh so ein fetter klops bin?.. und wieso zum henker sind solche ganz alltäglichen dinge für mich so schwierig?  machen sich normale menschen soviel gedanken um so einen kleinkram?

 

*seufz*

 

womit ich meiner entscheidung jetzt keinen cm näher gekommen bin. ich weiß es nämlich einfach nicht. ich bin wirklich ratlos. weil ich nicht weiß, ob ich mich dann im laden beherrschen kann. oder ob ich ihn einfach direkt komplett leerkaufe und alles in mich reinstopfe.

wenn ich einmal anfange, kann ich nämlich kaum aufhören.

 

 ich seh aus wie ein alien -.-

meine nase ist knallrot & gereizt. blöde heuschnupfen. ich hab augenringe bis zu den knien und mein pony liegt nicht so, wie er sollte.. ich bräucht glaub ich mal eine rundum-erneuerung. DRINGEND!!!

 

aber vermutlich flüchte ich mich lieber wieder in irgendeine heile welt, die sich mir gerade anbietet..

 

achja, praktikum. hab nächsten mittwoch einen vorstellungstermin. das telefonat war sehr nett. ich fänds echt toll, wenn ich da genommen würde. zumal das genau das bereich ist, den ich mir vorgestellt habe.. wer auch immer da shier liest: bitte die daumen drücken.. ^^ ...

 

so.. und nun?

no decision -.-

14.5.09 19:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Startseite

Gästebuch

pics

Archiv

Link ♥

Link ♥

Abonnieren

Design by
Gratis bloggen bei
myblog.de